Online und Offline.

Ob im Kursraum in Apfeldorf (Bild links) oder Online. Mir ist es eine Freude, Menschen Meditation nahe zu bringen. 

 

termine. workshops. onlinemeditation. coaching.

Offline-Angebote

Kursraum Apfeldorf (Kreis Landsberg am Lech)

In dem wunderschönen Dorf, in dem ich zuhause bin, gebe ich einen Meditationskurs. Seit fünf Jahren leben meine Frau und ich hier sehr gerne und genießen das Leben inmitten der Natur. Der Kursraum Apfeldorf ist ein großer, schöner Raum unter dem Dach einer Scheune, in dem unter anderem auch Yoga-Kurse angeboten werden. 
Selbst meditiere ich seit über drei Jahrzehnten. Als Physiotherapeut mit Hochschulabschluss (B.A.) und zertifizierter Meditationslehrer (mindfulife-Institut, Frankfurt a.M.) unterrichte ich Meditationsformen, die weltanschaulich neutral und wissenschaftlich begründet sind, also auch mit verschiedenen religiösen Hintergründen geübt werden können. 
In den Kursstunden üben wir 10- bis 30-minütige angeleitete Meditationen, d.h. ich führe mit wenigen Worten durch die Meditation. Außerdem gebe ich Informationen zur Meditation und es ist für alle Teilnehmenden Gelegenheit, Fragen zu stellen – allgemein und speziell zur eigenen Übungspraxis. Wichtig ist mir, dass die Teilnehmenden zu tiefer innerer Ruhe und Frieden kommen und vielleicht auch in ihrem Alltag eine für sie passende Meditationspraxis finden. 
Meditation wird meist im Sitzen durchgeführt, da diese Position eine gute Balance zwischen Wachheit und Entspannung bietet. Als Hilfsmittel eignen sich Kissen, Meditationsbänkchen oder einfach ein Stuhl. Falls das Sitzen, z.B. aufgrund von starken Rückenproblemen, nicht möglich ist, kann auch das Liegen gewählt werden. Auf alle individuellen körperlichen Gegebenheiten gehe ich gerne ein. 

Ort: Kursraum Apfeldorf, Rothenfelsweg 17, 86974 Apfeldorf 

Zeit: Mittwoch abends um 20.30 Uhr ca. 1 Stunde. 

Anmeldung

Kontakt über die Webseite

Oder direkt bei Corinna Ott, der Inhaberin des Kursraums, per Telefon oder WhatsApp: ‭0171 6541888‬

Online-Angebote

Im mindfulife-Studio und als Hochschuldozent habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Online-Kontakt über Zoom gemacht. Es erstaunt mich immer wieder, wieviel Nähe hergestellt werden kann. Und wenn man die technischen Möglichkeiten gut nutzt, bieten sich mehr Möglichkeiten, als in manchem Seminarraum. 

einzelcoaching. meditationsunterricht.   

Nach Absprache. Wenn du zum Meditieren oder Achtsamen Essen Impulse und Begleitung möchtest, nimm bitte gerne Kontakt zu mir auf. Für ein halbstündiges Erstgespräch entstehen keine Kosten für dich. Die genauen Inhalte, Zahl, Länge und Häufigkeit  der Beratung stimmen wir ab. Eine Session per Zoom oder Telefon kostet 60 Euro pro 60 Minuten. Ein Erstgespräch von einer halben Stunde per Zoom ist kostenlos. Melde dich gerne bei mir. 

meditationssessions im mindfulife-online-studio  

Jeden (!) Dienstagmorgen um 7.00 Uhr biete ich eine geführte Online-Meditation an. Das heißt, ich versuche das (fast) Unmögliche: die Stille in Worten auszudrücken. Die körperliche und geistige Haltung zu vermitteln, die wir beim "nur sitzen" einnehmen. Dies scheint aber laut dem Feedback von Teilnehmer:innen recht gut zu gelingen. 

Anmelden kannst du dich im Mindfulife-Online-Studio

zen und die kunst des achtsamen essens – Kurse im mindfulife-Studio

Ich entdeckte vor einigen Jahren o-ryo-ki, „gerade genug“ aus der Zen-Tradition: Ich setze mich zu einer bewusst gewählten Zeit. Gestalte ein kleines Gedeck. Esse aus einer Schale. Löffel für Löffel. Lege den Löffel zwischen den einzelnen Bissen ab. Kaue sehr gründlich. Eine schöne Übung: „Ein-Biss-nach-dem anderen“. Und der Gemüse-Reis scheint nicht nur Nähstoffe zu enthalten, sondern auch Wolken, Sonne, Erde und die Menschen, die ihn anbauen und transportieren. Und auch der Tee danach ist viel mehr als nur Tee.
   Als ich verschiedene Methoden von „mindful eating“ anfing zu praktizieren, wurde ich mit meiner Ungeduld konfrontiert, diesem Zustand, schnell von A nach B kommen zu wollen. Immer der nächste Moment sollte die Erfüllung bringen, etwas was besser ist als dieser Moment. Immer etwas zu tun, etwas zu erreichen – bei dem ich dann auch gedanklich war, anstatt bei dem Teller vor mir. Wichtige Erkenntnisse zu meinem eigenen Geist! In den kommenden Jahren stellte ich dann fest, dass die Übung „Ein-Bissen-nach-dem-anderen“ meiner Meditationspraxis gleichwertig ist: Ich gehe in die Entschleunigung, Einfachheit und Stille – und dann eröffnet sich die Fülle des Lebens, jetzt. Dankbarkeit, Verbundenheit und vor allem Präsenz sind zu spüren.  
   Ich habe mich eng mit meinem Körper verbunden, meine verschiedenen Arten von Hunger kennengelernt: Geist-, Augen-, Nasen-, Mund-, Magen, Herz- und Zellhunger. Mehr Achtsamkeit für Körper und Geist zu entwickeln: Welchen Hunger habe ich eigentlich gerade? Was brauche ich gerade wirklich? Wie kann ich alle meine Hungerarten in einer Mahlzeit stillen? Wie kann ich auch mal auf der Welle eines „Hungergefühls“ einfach surfen, es einfach nur wahrnehmen – und nicht sofort reagieren?
   Als Fach- und Wissenschaftsjournalist war meine Neugierde geweckt worden. Und siehe da: Zum „mindful eating“ gibt es überraschend viele Studien, die positive Wirkungen auf allen Ebenen unseres Lebens nachweisen konnten. 
   Jetzt möchte ich meine Erfahrungen und mein Wissen an dich weitergeben. Einerseits wirst du Werkzeuge in die Hand bekommen, die von Therapeut:innen und Wissenschaftler:innen entwickelt worden sind, andererseits wirst du auch traditionelle an Zen angelehnte Formen kennenlernen, wie o-ryo-ki oder auch cha-no-yu, „heißes Wasser für Tee“. Diese kleinen Rituale können eine ganz eigene prägende Kraft entfalten, die auf den Alltag ausstrahlt. Du wirst in gemeinsamen Reflexionen und Meditationen die Hungerarten kennenlernen – und auch deine Prägungen aus Erziehung und Kultur in Bezug auf Essen und Trinken hinterfragen. Wir probieren neue Gewohnheiten aus und du kannst dich mit den anderen Teilnehmenden darüber austauschen. 
Als Meditationslehrer im mindfulife-Studio weiß ich aus Erfahrung, dass dies auch online gut möglich ist und bin überzeugt, dass wir in den vier Wochen einen Weg gehen können, der sehr wertvoll sein kann. Im Umgang miteinander sind mir das Bemühen um gegenseitiges Verständnis und der Humor besonders wichtig. 

Aktuell sind keine weiteren Termine vorgeplant. Anmelden kannst du dich, wenn neue Termine stehen, hier: mindfulife-online-Studio

 

 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.